Reservierung

Tel. +39 0789 790328

Email

5 Dinge, die Sie in der Umgebung von Isola Rossa auf Sardinien unternehmen und sehen sollten
Routen

5 Dinge, die Sie in der Umgebung von Isola Rossa auf Sardinien unternehmen und sehen sollten

Die Gallura bietet mehr als nur Strand. Tagesausflüge inmitten der Natur Nordsardiniens. Spaziergänge und Unterhaltung während des Urlaubs an der Costa Rossa.

Wenn man sich für einen Urlaub im charakteristischen Dorf von Isola Rossa entscheidet, ist man zweifellos auf der Suche nach Ruhe, ohne dabei jedoch auf die Komforts einer Ortschaft und die Möglichzeit zu verzichten, in kurzer Entfernung andere Gegenden und unzählige Strände in Nordsardinien zu erreichen. Der ideale Ort für einen Urlaub im Zeichen der Entspannung und des Wohlbefindens!
Es kann vorkommen, dass das Wetter sich nicht für einen komfortablen Tag am Strand oder am Poolrand eignet. Warum also nicht einen Tagesausflug in die Alta Gallura unternehmen?
In nur 20 Minuten können Sie die Hauptzentren und charakteristischen Granitdörfer erreichen, wo Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen erleben, die traditionelle galluresische Küche ausprobieren und geschichtlich-kulturell interessante Stätten besichtigen können.
In diesem Artikel finden Sie Ratschläge zu den Dingen, die Sie in der Umgebung von Isola Rossa unternehmen können:

Die Felsen der Valle della Luna

Bei Abfahrt ab Isola Rossa erreicht man als erstes die Valle della Luna. Das Tal trägt diesen Namen aufgrund der besonderen Konformation und Lage der Felsen, die an eine Mondlandschaft erinnern. Von einem Aussichtspunkt entlang der Straße können Sie von oben auf die erodierten und oxidierten Felsen herabsehen, die wiederum aufgrund der tausend Formen, die sie einnehmen, Ihre Fantasie anregen. Wenn Sie in der Nähe von Isola Rossa und Badesi urlauben, sollten Sie sich diesen Ort in keinem Fall entgehen lassen.

Il borgo autentico di Aggius

Das authentische Dorf Aggius

Wenn Sie weiter entlang der Straße fahren, erreichen Sie die Abzweigung nach Aggius. Dieses kleine aber entzückende Dorf - in der Liste der authentischen Dörfer Italiens und mit dem italienischen Qualitätssiegel Bandiera Arancione ausgezeichnet - ist eine obligatorische Zwischenstation für eine Pause. Die Tische der Cafés auf der Hauptstraße, die Läden mit handwerklichen Produkten, die charakteristischen handgewebten Teppiche sowie das ethnographische Museum Oliva Carta Cannas und das Museum für Banditentum sind bei einem Aufenthalt sicherlich von bedeutendem Interesse!

Der Monolith des Monte Pulchiana

In nur 15 Autominuten erreichen Sie von Aggius aus den Monte Pulchiana. Der höchste Monolith Sardiniens ragt über eine Hochebene mit niedriger und spärlicher Vegetation empor. Dieser Berg wird als Inselberg bezeichnet, da ein Hydrolyse-Prozess zur Zersetzung des Felsens und zur Bildung der umliegenden Landschaft geführt hat. Diese ist auf der gesamten Insel einzigartig. Ein urwüchsiger Ort in der Gallura, den Sie unbedingt besichtigen sollten: unternehmen Sie einen Ausflug - insbesondere während des suggestiven Spätfrühlings - um die Farben und Düfte der mediterranen Macchia sowie das angenehme Klima in vollen Zügen zu genießen.

Il Nuraghe Majori vicino a Tempio Pausania

Die Nuraghe Majori nahe Tempio Pausania

Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel gehört ein Zwischenstopp bei den Nuraghe Majori zum Pflichtprogramm! Circa 2 km von Tempio Pausania entfernt ist es das bekannteste Protonuraghe der gesamten Alta Gallura. Ein einzelner Turm mit einer Tholos-Anlage und Fluren, den Sie nach einem angenehmen Spaziergang inmitten von Korkeichen erreichen. Junge, erfahrene Reiseführer freuen sich darauf, Ihnen nicht nur die archäologische Stätte zu erläutern sondern Ihnen auch nützliche Informationen mitzugeben, um Ihnen die Kultur der Nuraghe auf Sardinien näherzubringen. In diesem von Natur umgebenen Ort finden Sie auch einen kleinen Laden mit handwerklichen Produkten, sardischen Schmuck und einzigartige Souvenirs einheimischer Kunsthandwerker.

Der Sonnenuntergang an der Torre Aragonese von Isola Rossa

Um einen etwas anderen Urlaubstag ausklingeln zu lassen, bietet sich am Abend ein Spaziergang an der Strandpromenade von Isola Rossa vom Hafen bis zur Spiaggia Longa an. Es gibt jedoch einen besonderen Ort, wo Sie den Sonnenuntergang genießen und Ihren Blick auf den Meereshorizont des Golfs von Asinara schweifen lassen können: die Torre Aragonese. Auf einem 35 Meter über dem Meer liegenden Vorgebirge gebaut, kann der Turm leider nicht besichtigt werden, er ist aber Teil der suggestiven Landschaft, insbesondere dann, wenn die Farbe des Meeres und der Sonne rot werden wie die Felsen der Costa Rossa. Ein Ort der Ruhe, inmitten der Natur, ohne die Gegend verlassen zu müssen!

Reservieren Sie Online!

HOTEL     VILLEN

Anreisedatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Kostenfreie Stornierung bis 8 Tage vor Anreisedatum
Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter
back to top